Mitteilung über die Wiedereinführung der vietnamesischen Ein- und Ausreisepolitik wie vor der Covid-19-Pandemie

 

Ab dem 15. März 2022 leitet die vietnamesische Regierung die vietnamesische Ein- und Ausreisepolitik für Ausländer und im Ausland lebende Vietnamesen wie vor der Anwendung restriktiver Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie wieder ein.

 

1. Visa sind gemäß Bestimmungen des Gesetzes über die Ein-, Aus-, und Durchreise und den Aufenthalt von Ausländern in Vietnam und relevanten Regelungen wieder zu erteilen. Die Visumerteilung ist erstmals möglich, wenn ein Einreisegenehmigung der zuständigen Behörden vorliegt, die von der einladenden Person in Vietnam zu beantragen ist.

 

2. Staatsbürger von Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Russland, Japan, Korea, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Weißrussland können wieder visumfrei nach Vietnam für 15 Tage einreisen.

 

Die Richtlinie bezüglich der Visumbefreiung gilt zuerst bis zum 14. März 2025 und kann verlängert werden. Auländer müssen einen Reisepass haben, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 06 Monate gültig ist und nicht zur Einreise nach Vietnam unwillkommen ist.

 

3. Ausländer genießen wieder die Visumbefreiung im Rahmen eines internationalen Vertrages, bei dem Vietnam Vertragspartei ist, oder auf Gegenseitigkeitsbasis (die Informationen sind auf der Website  www.lanhsuvietnam.gov.vn veröffentlicht).

 

4. Einreisende haben die Anweisung Nr. 1265/BYT-DP vom 15. März 2022 des Gesundheitsministeriums einzuhalten (https://www.vietnamairlines.com/ca/en/covid-19/chuan-bi-truoc-chuyen-bay/hanh-trinh-quoc-te).

 

Test- und Impfnachweispflicht bei Einreise:  Passagiere müssen ein negatives Covid-Testergebnis vorzeigen, unabhängig davon, ob sie vollständig geimpft oder genesen sind. Die Testung darf zum Zeitpunkt des Beginns der Beförderung maximal 24 Stunden beim Schnelltest und 72 Stunden beimPCR/LAMP-Testzurückliegen.Das Zertifikat muss durch berechtigte Impfinstitutionen ausgestellt werden. Kinder unter 2 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.Passagiere können auch einen vorhandenen Impf- oder Genesenennachweis in Papierform mitführen, um ihn bei Bedarf zu nutzen.

 

Quarantänevorschriften: Nach der Einreisemüssen Reisende 10 Tage selbst beobachten.Falls in dieser Zeit Covid-19-Symptome (z.B. Fieber, Husten, Schnupfen,Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Geschmacks- oder Geruchsverlust, Durchfall, Atemnot, Infektionen der Atemwege…) auftreten, muss man eine medizinische Einrichtung für Anweisungen und rechtzeitige Behandlung benachrichtigen.Darüber hinaus müssen alle Reisenden die Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz in Vietnam einhalten, einschließlich Masken tragen, regelmäßig Hände desinfizieren…

 

 

————————–

Testing and vaccination requirements: Passengers must have a negative test result for SARS-CoV-2 (except for children under 2 years old) before departure within 72 hours if using RT-PCR/RT-LAMP method or within 24 hours if using the rapid antigen test method for SARS-CoV-2 and certified by the competent authority of the country performing the test. Passengers may bring the certificate for Covid-19 vaccination or recovery to use when needed.

 

Quarantine regulations: Within 10 days from the date of entry, passengers self-monitor their health. If you have symptoms of SARS-CoV-2 infection (fever; cough; sore throat; runny nose, stuffy nose; body aches, fatigue, chills; decreased or lost taste; decreased or lost sense of smell; pain, headache; diarrhea; difficulty breathing; respiratory infection…) must immediately notify the nearest medical facility for guidance and timely management; take preventive measures: regularly wear a mask, disinfect hands with an antiseptic solution.